Posts by Katharina

    Willst du ein bisschen mehr darüber erzählen, wie das System funktioniert grob? Grundsätzlich wäre ich interessiert, es zumindest mal auszuprobieren.

    Soweit ich das mitbekommen habe, handelt es sich um ein Spiel aus der Reihe der PbtA-Spiele (Dungeon World, Ironsworn, Monster of the Week,…).

    Klingt cool :)

    Nein, ich bin noch nicht so wahnsinnig erfahren mit D&D und würde daher gerne bei den 3 Büchern bleiben, die ich schon kenne.

    Wir starten auf Level 1, das heißt die Charaktere können am Anfang noch nicht besonders viel und Kämpfe sind (sehr) riskant. Ich sehe das aber als Herausforderung, kreativ und klug zu agieren, um trotzdem zu überleben. Und nach der ersten Quest gibts dann ohnehin schon den Levelaufstieg (siehe auch den Spoiler "Charaktererschaffung" im Eingangspost).

    Cool, dass es so viel Interesse gibt :)


    Cutty Framm Würde mich sehr freuen, falls es das ein oder andere Mal klappt!

    Sacul: Barde klingt gut. Du kannst das Color Pie gerne zusätzlich zum Alignment verwenden, bitte aber nicht stattdessen.

    Wilhelm Sehr gerne :)

    Frostrübe Ja, solange die Vereinsabende über Discord stattfinden (was, denke ich, noch eine Weile der Fall sein wird), würde ich auch die Runde über Discord + Roll20 abhalten. Die Roll20-Kampagne habe ich unter https://app.roll20.net/join/11345784/alukxw angelegt.

    Für den Charakterbau stehen das Players Handbook, der Sword Coast Guide und Xanathars Guide zur Verfügung.

    Icewind Dale ist in einem ewigen Winter gefangen. Heftige Schneestürme machen den als „Rückgrat der Welt“ bezeichneten Gebirgspass äußerst tückisch, und das Land hat die Wärme der Sonne seit über zwei Jahren nicht mehr gespürt. In der Tat erscheint die Sonne nicht mehr über den Bergen, nicht einmal in den Wochen, in denen eigentlich Hochsommer sein sollte. Dunkelheit und bittere Kälte herrschen in dieser gefrorenen Tundra und die meisten Bewohner von Icewind Dale geben Auril, der Frostmaid, der Göttin des Zorns und des Winters, die Schuld. Die schimmernde Aurora, die sich jede Nacht über den Himmel legt, soll ihr Werk sein - ein mächtiger Zauber, der die Sonne fernhält.

    Das Volk von Icewind Dale lebt in ein mehreren Siedlungen, die gemeinsam Ten-Towns genannt werden. Aufgrund der Kälte kam es zu einem Rückgang der Karawanen aus dem Süden auch die Reisen zwischen den Siedlungen haben nachgelassen, was dazu führt, dass sich jeder isoliert fühlt. Obwohl jede Stadt beschlossen hat, Auril mit der einen oder anderen Opfergabe zu besänftigen, lässt die Wut des Winters nicht nach.

    Für Abenteurer wie euch ist Ten-Towns ein Ort, an dem ihr euren Mut unter Beweis stellen, und, wie so mancher Held vor euch, diesem eisigen, verdorbenen Land euren Stempel aufdrücken könnt.


    Ich würde gerne die Kampagne „Icewind Dale - Rime of the Frostmaiden“ anbieten, zumindest einmal die ersten Kapitel. Dabei handelt es sich um eine eher düstere Sandbox in den Ten-Towns, im Norden der Forgotten Realms. Wir werden bei jeder Session eine (weitgehend) in sich geschlossene Queste spielen, sodass es problemlos möglich ist, auch nur bei einer oder einigen wenigen Sessions dabei zu sein. Es handelt sich also um eine offene Runde, die tendenziell zu Vereinsabend-Zeiten stattfinden wird. D&D-Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, damit genug Zeit zum Spielen bleibt, wäre es aber gut, wenn alle zumindest nach den ersten 2-3 Abenden wissen, was ihr Charakter so kann.

    Gespielt wird, sobald es für einen Termin zumindest 3 Voranmeldungen gibt. Das heißt aber auch, dass ihr euch bei Interesse bitte vorher anmeldet - wenn sich 24 Stunden vor einem Termin nicht genug Leute gemeldet haben, verplane ich meinen Abend anderweitig). Ich strebe etwa 1-2 Spielabende pro Monat an.

    Sollten wir Spaß an der Runde haben, können wir die Runde dann nach ca 6-10 Sessions in eine feste Runde umwandeln, die sich größeren, mehrere Sessions übergreifenden Herausforderungen stellt.

    Die Roll20-Kampagne findet sich unter https://app.roll20.net/join/11345784/alukxw


    Nächster Termin: 8.10., 18:30 Uhr

    Ok, dann würde ich einfach sagen, wir schauen dann, ob wir genug gemeinsame Termine finden. Falls nicht, würde ich meinen Platz jemand anderem überlassen, der bei Terminsuche weniger schwierig ist :)

    Ich wäre grundsätzlich interessiert, aber ich bin mir nicht sicher, ob es sich bei mir zeitlich ausgeht. Hast du schon eine Idee, wann und wie oft du spielen magst?

    Die Mutanten-Kampagne kenne ich bereits (zumindest teilweise, ich habe u.a. das Finale gespielt).