Posts by anlumo

    Habs mir grade angeschaut, das Spiel wird via Voice auf Discord und in meinem VTT (Foundry) stattfinden. Ich habe da jetzt alle Tools zusammengebastelt, die notwendig sind.

    Super, dass gleich so viele dabei sind!

    Doodle ist hier. Nachdem Katharina dabei ist, habe ich gleich mal alle Wochentagstermine weggelassen ;)

    Hallo,

    nach laengerer Pause habe ich im Plaudern mit Tink mal die Idee gehabt, dass Final Girl interessant sein koennte im Ringelleiten zu machen. Ich habs auf der 3w6con 2020 mal gespielt, bin also nicht ganz neu dabei, aber erfahren waere uebertrieben.

    Das System ist nur auf Oneshots ausgerichtet. Es gibt keinen Spielleiter und das Setting wird am Anfang in der Gruppe ausgemacht.

    Quote

    The Final Girl is a genre term for the girl, usually but not always virginal and pure (and not always a girl), who survives to face the slasher in the final scenes of a horror movie. The term was originally coined in the book Men, Women, and Chainsaws: Gender in the Modern Horror Film by Carol J. Clover. You could read that if you want to learn more, or watch Behind the Mask: The Rise of Leslie Vernon for a great deconstruction of that subject and an excellent slasher movie to boot.

    This game is about making your own horror movie with some friends and seeing who will survive to the end. Will it be the shy nerd or the arrogant jock? The renegade smoker or the janitor and his scrappy dog? Normally they wouldn't stand a chance, but The Final Girl makes a different kind of horror movie: one where the survivors are truly uncertain— and one where you have a say in who makes it.

    D.h. kurzgefasst: man spielt ein Horror-Slasher-Movie nach, wobei sich die Geschichte im Spielen erst entwickelt (der Moerder ist nicht immer der Gaertner, und am Anfang weiss auch niemand, wer es wirklich ist).

    Wer haette da grundsaetzlich Interesse, mitzuspielen?

    Ich verwende VTTs (also speziell Foundry) eigentlich nur für die Character Sheets, weil alle Spiele dich ich je leite eigentlich nur das plus Würfel brauchen, und zweiteres kann man in Discord auch problemlos umsetzen.

    (Ist natürlich absurd wenn man bedenkt, dass mein Hauptberuf es ist, einen Battlemap-Editor zu entwickeln. Ich verwende selber eigentlich nie Battlemaps, höchstens Übersichtspläne.)

    Deswegen habe ich angefangen, spezielle Webapplikationen zu entwickeln, die diese beiden Aufgaben übernehmen, wie zB das bereits erwähnte To the Temple of Doom!. Wesentlich einfacher als ein voller VTT, und macht alles was ich brauche. Ist halt viel mehr Arbeit, zB die gerade erwähnte Applikation war eine volle Woche Arbeit, und funktioniert für genau ein System.

    1) Als was ich (als Mitglied und Besucher) den Verein sehe:

    Als eine Möglichkeit, Mitspielende zu finden für Rollenspielrunden, und (in post-Corona-Zeiten) auch eine Möglichkeit bietet, diese in einem passenden Ambiente abzuhalten.

    2) Was ich mir vom Verein erwarte:

    Eine Umgebung zu schaffen, wo es viele Leute gibt, und mir damit leicht ermöglicht, das Ziel von Punkt 1 zu erreichen.

    3) Was der Verein für mich ist:

    Momentan ist es für mich ein Discord-Server, wo ich Leute finden kann für Onlinerunden. Meistens sinds aber eh nur welche aus einem Kreis von vielleicht 5-8 Leuten…

    4) Was ich persönlich tun will, das der Verein mir das Bieten kann was ich mir vorstelle:

    Vor allem Werbung machen dafür, dass mehr Leute kommen. Außerdem möchte ich auch eine Umgebung bieten, in der Leute gerne bleiben.

    5) Was braucht der Verein um in 35 Jahren noch zu bestehen:

    Weniger Vereinsmeierei, ein hübsches Lokal, das sich gut zum Rollenspielen eignet und eine stabile Grundbasis von regelmäßig Teilnehmenden.

    6) Wieviel wäre euch der Besuch des Vereinslokals wert?

    Ich als Besserverdienender bin da kein Maßstab, deswegen möchte ich keine konkreten Zahlen nennen. Man könnte sich zB auch überlegen, dass man Spielleitende gratis teilnehmen lässt, und dafür den Spielenden etwas mehr abverlangt. Damit gleicht man das klassische Ungleichgewicht etwas aus, und potenzielle Spielleitende könnten motiviert sein, nicht nur einfach so zum Vereinsabend zu kommen, sondern auch was dafür vorzubereiten.

    Lacky  Tink  svnj Nach längerer Suche hat sich endlich eine vierte Person gefunden, die Zeit zum Mitspielen hat!

    Geht bei euch der 28. Mai noch? Dann würde ich sagen, dass wir da ab 18:30 die Session 0 machen (d.h. Charakter/Crewbau, Regelerklärungen, Vorbesprechung).

    Passt! Wir haben noch eine Person von extern dazugewinnen können, d.h. wir sind mal vollzählig!


    Zur Vorbereitung:

    Es gibt vorgefertigte Charaktere, aber vermutlich zahlt es sich aus, da einen eigenen zu erstellen. Was ihr dazu jetzt schon machen könntet ist, euch eine mythische Lebensform/Entität zu suchen, dessen Avatar ihr sein wollt. Das kann zB eine Figur aus einem Märchen, Comic, Buch oder Film sein oder aus einem Pantheon (zB soetwas wie Zeus).

    Hallo,

    eine Bekannte und ich wollen eine Runde für City of Mist ins Leben rufen.

    Quote

    Welcome to Nights of Payne Town, the first published City of Mist story arc and collection of cases. Here, myths and legends are incarnated as gritty detectives and crooks, destined to reenact the drama of their ancient stories in a moody, modern, noir world. Bullets whistle through the air as street gangs and police exchange fire, only to be stopped by a knight’s shimmering armor or an old witch’s magic spell.

    Es soll so ca. alle zwei Wochen eine Session stattfinden, primär Freitag oder Samstag. Das System selber ist eine Mischung aus FATE und Powered by the Apokalypse, ist also sehr Story-driven und cinematic. Es gibt vorgefertigte Charaktäre, aber eigene können auch gebaut werden (und der Charakterbau ist sehr anders als in anderen Systemen).

    Ich werde den Spielleiter geben, und als Kampagne überlege ich momentan das Nights of Payne Town (siehe oben). Diese Geschichte besteht aus zehn Einzelfällen, die zusammen eine lange epische Geschichte ergeben. Wir wollen aber jetzt mal den ersten Fall davon (Killing Her Softly) spielen und dann weiter schauen.

    Das ganze soll auf meiner FoundryVTT-Instanz laufen, mit dem Vereins-Discord für Voicechat.

    Ist jemand hier dran interessiert, mitzuspielen?