Rollenspieldiversitäts-Vereinsabende

  • Weiß noch nicht, ob ich auf der Con bin.

    Gegen Ende April kann es auch gut sein, dass ich nicht kann. Ist noch nicht planbar.

    Hätte also nichts gegen den 06. 04.

  • Ich überlege, wieder eine Testrunde mit meinem Sphragis-System anzubieten.

    Sphragis ist meine Variante eines Tickleisten-Systems, wobei ich dafür das "übliche" Tick-System ziemlich modifiziert habe (ursprünglich, weil ich wollte, dass höhere Aktionsgeschwindigkeit besser ist, weil das oft einen Gegensatz zu allen anderen Werten im Spiel darstellt).

    Der Rest des Systems ist aber absichtlich ziemlich einfach gehalten, und außer Position und Ansagen auf der Tickleiste gibt es nicht besonders viel, was sich bei einem Charakter laufend ändert und was man mitverfolgen muss.


    Demenstprechend wäre die Runde eher (aber nicht nur) kampflastig.

    Und nachdem das ganze ein Universalsystem ist, nehme ich Wünsche bezüglich Szenario entgegen. Pseudomittelalter-Fantasy, Urban Fantasy, Sci-Fi, oder auch mal ein Western wäre z.B. alles kein Problem (eine Fantasy/Western-Mischung überlege ich für eine etwas längere Testrunde). Ich muss es nur rechtzeitig wissen, damit ich Pregens vorbereiten kann, für Leute, die nicht selber bauen wollen (was auch kein allzu umfangreiches Unterfangen darstellt), und ein bissl Szenario durchdenken, damit ich trotz Kampflastigkeit an einem Abend gut durchkomme.

  • Ich will beim nächsten Termin ein Fantasy-System anbieten versuchen, Legends in the Mist. Ich werde vermutlich aber erst wieder gegen 19:00 da sein können.

  • Ich will beim nächsten Termin ein Fantasy-System anbieten versuchen, Legends in the Mist. Ich werde vermutlich aber erst wieder gegen 19:00 da sein können.

    Passt. Dann werde ich wohl zwecks Verbreiterung des Angebotes etwas nicht-(Pseudomittelalter)-Fantasy-mäßiges machen.

    Vielleicht mal etwas Mantel-und-Degen-mäßiges, sowas mach ich ziemlich selten.

  • fodazd, kannst du mir bitte schon den Termin für den Diversitätsabend im Mai festlegen. wir würden ihn gemeinsam mit den Diversitätsabend im April dann bewerben bzw.. auch auf der FantasyCon.

    Sulfur alias Herbert

    Rechne mit dem Schlimmsten und hoffe das Beste, aber sei nicht überrascht wenn es schlimmer kommt.

  • Das Problem dabei ist, dass die Leute vermutlich jetzt noch nicht wissen, wann sie im Mai dann Zeit haben werden?

    Aber ok, ich starte mal die Abstimmung, und wenn es Einsprüche gibt kann ich die Termin-Festlegung ja immer noch verschieben:

    -> Samstag 4.5. (was sich mit May the Fourth überschneidet)
    -> Samstag 11.5.
    -> Samstag 18.5.
    -> Samstag 25.5.

    Termin würde ich dann wie üblich festlegen, nachdem die Abstimmung etwa eine Woche lang offen war.

  • Keine Präferenzen, da ich an den Mai-Wochenenden voraussichtlich anderweitig beschäftigt bin, aber vieles erst kurzfristig planbar sein wird.

    04. 05. ist noch die höchste Wahrscheinlichkeit, dass ich Zeit habe, aber eben wegen Star Wars Day vermutlich nicht ideal.

  • bei mir würde nur der 25.5 gehen.

    Sulfur alias Herbert

    Rechne mit dem Schlimmsten und hoffe das Beste, aber sei nicht überrascht wenn es schlimmer kommt.

  • Ok, es wird der 25.5.

    ...Und ja, vermutlich macht es eh Sinn, die Termine schon ein bisschen weiter im Voraus festzulegen, weil die Abstimmung für den nächsten Termin erst *nach* dem Diversitätsabend zu starten ist nicht so ideal, wenn der Diversitätsabend am letzten Wochenende im Monat ist...

  • Weil der Diversitätsabend diesmal erst am Ende des Monats ist, starte ich die Umfrage für den Juni-Termin diesmal früher.

    Die Optionen sind:
    -> Samstag 8.6.
    -> Samstag 15.6. (überschneidet sich mit dem Spielefest)
    -> Samstag 22.6.
    -> Samstag 29.6.

    ...Samstag 1.6. würde ich nicht machen, weil das überschneidet sich mit dem Zeltlager und ist außerdem nur eine Woche nach dem 25.5.