Posts by Ezraielor

    Ich kann zur Session 0 leider doch nicht kommen, würd aber dennoch mitspielen wollen.

    Zur Hilfe, ich würd am liebsten einen Paladin bauen, true good, als Spezialisierung vorraussichtlich Avenging Oath.
    BigWolf , ich bau den Char mit dir dann einfach davor oder danach? Was dir lieber ist.

    So, hier endlich wie versprochen meine kleine Zusammenfassung:

    Das Spiel basiert auf der Powered by Apocalypse Mechanik und ist sehr stark cineastisch.
    Man würfelt prinzipiell immer mit zwei D6, rechnet seinen Attributs Modifikator (geht von -1 bis +2) dazu, und dann hat man:
    1-6: die Aktion misslingt
    7-9: Soft Hit - die Aktion gelingt, aber es kann zusätzliche Kosten oder Komplikationen geben (SL Entscheid)
    10-12: Hard Hit - Die Aktion gelingt so, wie man es sich vorgestellt hat.


    Bei einer neuen Gruppe macht man sich zusammen aus, wie weitflächig (Scope) man spielen möchte - Spielen wir nur in einer Stadt, einer Land, oder reisen wir um die ganze Welt?
    Außerdem macht man sich einen "Group Focus" aus - Nennen wir es das Ziel der Season (In Atlab war das zum Beispiel in Season 1 das Erreichen des nördlichen Watertribes)


    Hat man diese beiden Dinge geklärt, kommt es zum Char Bau.
    Zuerst sollte man sich überlegen, welches Playbook (Klasse) man spielen möchte.
    Dann benötigt man einen Namen und eine Herkunft.

    Als nächstes kommt die Entscheidung des Fighting Styles: Bender, Martial Artist oder Technology. Je nachdem gibt es einen Signature Move.
    Dann wählt man zwei Backgrounds aus, die für soziale Interaktionen, aber auch für Skills und Training neuer Moves wichtig sind.

    Weiters wählt man eine Demeanor für seinen Helden aus. Wie verhalte ich mich in bestimmten Situationen?
    Ist die Frage geklärt, gibt es noch 5 weitere Fragen, die die Geschichte des Chars kurz zusammen fassen.

    Jetzt gilt es, die Connections der Helden zueinander festzulegen. Das macht man am besten über ein Diagramm. Die Helden sollten von Anfang an einen Bezug zueinander haben.

    Anschließend wählt man noch Stat Modifikatoren aus:
    Creativity, Focus, Harmony und Passion.
    Zwei davon werden mit +1 festgelegt, einer mit 0 und einer mit -1. Danach darf man einen dieser Stats einmal um 1 erhöhen.
    Bedenkt, dass +2 im ganzen Spiel das maximum für ein Attribut ist.


    Kommen wir zur Balance:

    Jeder Char fängt das Spiel mit zwei Prinzipien an, die sich gegenüberstehen. Der Held wird im Laufe seines Abenteuers immer wieder zwischen beiden Prinzipien hin und her pendeln, und bekommt dann bei Würfen für oder gegen das jeweilige Prinzip Boni oder Abzüge.
    Hier gibt es zwei wichtige Traits:
    Balance zeigt immer den momentanen Wert an, während Center den Ausgangspunkt angibt.
    Dieser liegt zu Beginn des Spieles in der Mitte, KANN sich aber in manchen seltenen Fällen auch verschieben.
    Sobald man angewiesen wird, die Balance zu centern, bewegt man sie wieder dorthin zurück, wo das Center im Moment ist.


    Das Center ist noch für eine weitere Mechanik wichtig:
    Der Moment of Balance.
    Sobald man diesen durch Advancement gelernt hat kann man ihn jederzeit aktivieren, wenn man in der Balance ausgeglichen ist (im center).
    Stellt euch einfach Aangs Avatar Mode vor, oder Sokkas Kriegermode. Der verfügbare Moment of Balance ist vom jeweiligen Playbook abhängig.



    Kommen wir zu den Moves.
    Moves bedeutet in diesem Fall, dass alles, was wir machen, als Move beschrieben werden kann. Egal, ob ich zuschlage, mit jemanden verhandle, oder einer Beeinflussung meiner Balance widerstehe.

    Es gibt 3 Arten von Moves: Basic Moves, Balance Moves und Combat Moves.

    Basic Moves sind alle Aktionen, die man im Normalfall tätigt (Man möchte verhandeln, über ein Seil balancieren etc.)
    Balance Moves erlauben es, seine eigene als auch die Balance anderer zu beeinflussen, bzw der Beeinflussung anderer zu widerstehen.

    Combat Moves funktionieren etwas anders.
    Jede Runde wird als "Exchange" festgehalten. Zwei Gegner, die sich gegenseitig umkreisen, bis der eine vorprescht, einen Feuerball auf seinen Gegner schleudert und dann einen Legsweep nachhaut, während der andere beiden Angriffen ausweicht und dann einen Luftstoß auf seinen Kontrahenten abgibt - Das ist ein "Exchange"


    Wichtig ist hierbei: Combar Exchanges müssen nicht direkt aufeinander folgen. Während zwei Exchanges kann man zum Beispiel auch versuchen, mit seinem Gegenüber zu reden, oder einen anderen Basic oder Balance Move auszuführen. Wichtig ist, sobald ein Move allerdings einen anderen direkt angeht und beide kampfberreit sind, kommt es zu einem neuen Exchange.


    ------Progress in work-------

    sulfur Ich nehm an, du willst das demoabenteuer aus dem Quickstarter mit den Pre generated Chars verwenden?

    Ich werd im laufe der Woche die wichtigsten Sachen aus dem Quickstarter für die Helden mal grob in deutsch zusammenfassen, damit die andern mal ein bild davon haben. Werd auch Screenshots zu wichtigen Themen dazu hauen.

    Loot liste vom 26.02.2021 aus der Burg



    Briefe an rathmoda (toter geist) von Severin (red dragon pendant von Rezmir und Anführer des Kults)


    Großschwert


    Briefe aus Faye (Herkunft der Red Wizards) Wizards gelten als Vogelfrei und nicht mehr in Verbindung zu Fey


    Buch: Beyound the Iron Gates



    600 kupfer

    9000 silber

    1300 Gold

    90 Platin

    6 Edelsteine = 2 Korall (je 100G), 2 jade (je 100G), 1 Yet (100G), 1 Diamant (100G)

    1 potion of Superior Healing

    1 Necklace of Fireballs

    weiss nicht, wie viel sinn das macht...ich mein, wir haben einerseits einen harten kampf vor uns, andererseits so wie ich das verstanden hab, sind wir knapp am ende der kampagne....

    gibt es eine möglichkeit, einen ersatztermin zu finden, der nicht erst in einem monat ist?

    Faceshilds sind ein witz. allein wenn man sich die dinger ansieht, sollte jedem klar sein, dass das, was der mundschutz tun soll, mit dendingern, egal ob halb oder ganz schild, nicht funktionieren KANN...nicht, wenn auf der seite alles offen ist und der virus, der bewiesenermassen aerosol ist, dennocheinfach rauskommt

    nicht falsch verstehen, selbst der mundschutz kann dies nicht ganz verhindern, aber immer noch mehr als diese schilder